Newsdetail

Der neueste Standpunkt, Berner Teil

Nr. 6 | Juni 2020

"Mein Einsatz für meine Wohngemeinde"

Nochmals werden in dieser Standpunkt-Ausgabe 2 Personen vorgestellt, die sich neu oder nach Wiederwahl in ihrer Gemeinde politisch engagieren.

In den Kurzinterviews geben sie Einblick in ihr Engagement vor Ort. Ihnen, wie auch all jenen Frauen und Männern, die sich aktiv in der wichtigen Basisarbeit einbringen, dankt die EDU Kanton Bern herzlich – für alle Zeit, Energie und für das Anliegen, der Stadt und des Ortes Bestes zu suchen.

  • Christian Lanz, Auswil
  • Bernhard Gerber-Hiltbrand, Weissenburg/Oberwil i.S.

Beten bewegt

Sonja Steinmann

Lukas 10,39 «Maria setzte sich dem Herrn zu Füssen und hörte seiner Rede zu.»

 

EDU-Mandatsträger auf nationaler und kantonaler Ebene:

Nationalrat Andreas Gafner, Grossrätin Katharina Baumann und Grossräte Jakob Schwarz, Johann Ulrich Grädel, Ernst Tanner und Samuel Kullmann – Weisheit und Weitsicht in den Entscheidungen. Gottvertrauen in allem Denken und Tun.

Jesus vertrauen:

Gott weiss um alles. Er schenkt uns Ruhe. Er ist unsere oberste Autorität. Jesus Christus wird uns aus allen Unzulänglichkeiten hinausführen.

Wem trauen wir:

Dem Bundesrat, den Politikern, den Medien, den Wissenschaftlern? Segnen wir die Regierung und trauen ihnen die Führung unseres Landes zu. Letztlich haben wir sie gewählt für diese Aufgabe. Sie sind berufen.

Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft – Präambel:

«Im Namen Gottes des Allmächtigen!» Legen wir unser Land in Gottes Hände, unterstützen wir einander und nehmen Rücksicht aufeinander.

Zu Jesu Füssen:

In der aktuellen Situation ist es wichtig, dass wir uns wie Maria zu Jesu Füssen setzen und ihm zuhören. Er weiss, was wir brauchen.

Detaillierte und viel mehr Artikel im Allgemeinen Teil ->

 

Zum Download dieser Nummer