Home > Medien > Mitteilungen

Mitglied Kommission Abstimmungen + Wahlen

Dem EDU- Wähleranteil entsprechend übernehmen wir für die nächsten vier Jahre einen Kommissionssitz. Hansruedi Holzer wird als Mitglied in die Kommission Abstimmungen + Wahlen gewählt.

Wahlergebnis 24. Sept. 2017

Standpunktbericht

Esag-Gebühren

Leider ist es eine Tatsache, dass die Esag AG die Grundgebühren per 1.7.2015 stark erhöht hat, von Fr. 12.00 auf Fr. 20.00.

 

 Im weiteren stört sich die EDU Lyss, dass…

 

  • die Kommunikationsgebühr pro Wohnung erhoben wird und nicht pro Haus, obschon es dazu keinen Grund gibt, ausser mehr Einnahmen.
  • fast alle Mieter die Grundgebühr mit den Nebenkosten bezahlen müssen, aber den Telefonanschluss der Swisscom muss zusätzlich bezahlt werden. Diese Tatsache verzerrt den Markt, dass die Leute zu Quickline und ihren lokalen Partnern wechseln.
  • Quickline die Gebühren der Kabelnetzunternehmen unzureichend erwähnt und möglicherweise sogar Druck auf sie ausübt, es genauso zu tun.

Viele Familien müssen sehr auf ihre Ausgaben achten, um über die Runden zu kommen. Die Esag AG sollte darauf Rücksicht nehmen.

Ortsbus Lyss: Schliessung Industrie-Schleife

Die Industrieschleife war im Dezember 2014 für einen Versuchsbetrieb dazugekommen, weil die Centravo pro Jahr CHF 100'000 bezahlte.

  • Ohne diesen Beitrag, muss der Steuerzahler diese CHF 100`000 für den weiteren Betrieb dieser Schleife bezahlen.
  • Lösung 1: Den neuen, im Bau befindende Radweg, ohne gefährliche Steigung, benutzen und beim Bahnhof den vergrösserten Veloparking.
  • Lösung 2: Mitfahrmöglichkeiten organisieren. Es fahren genug Autos in die Industriezone Nord. Firmen sollen für ihre Mitarbeiter passende Lösungen suchen.